Klubmeisterschaft 2019

Klubmeister/in: Laura Häusl und Max Ringlstätter

   Kinder-Klubmeister/in: Karolina Machala und Ferdinand Maier

      Schüler-Klubmeister/in: Alexandra Wakolbinger und Max Huber



Klubmeisterschaft 2018

Klubmeister/in: Franzi(ska) Häusl und Siegi Hauber

   Kinder-Klubmeister/in: Karolina Machala und Emil Maier

      Schüler-Klubmeister/in: Franzi Häusl und Dominique Loshi



Download
Bericht im Reichenhaller Tagblatt über die Klubmeisterschaft 2018
Klubei2018_Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.3 MB


Klubmeisterschaft 2017

Klubmeister: Laura Häusl und Boris Bregar



Klubmeisterschaft 2016

Klubmeister: Katharina Färbinger und Max Nikelski



Klubmeisterschaft 2015

Klubmeister: Melanie Bruckmeier und Max Nikelski



Klubmeisterschaft 2014

Wetterbedingt abgesagt.


Klubmeisterschaft 2013

Klubmeister: Melanie Bruckmeier und Max Nikelski



Klubmeisterschaft 2012

Klubmeister: Melanie Bruckmeier und Boris Bregar



Klubmeisterschaft 2011

Klubmeister: Evi Schmuck und Boris Bregar



Klubmeisterschaft 2010

Klubmeister: Evi Schmuck und Lukas Wolsperger

BAD REICHENHALL. In Erinnerung an sein kürzlich verstorbenes Ehrenmitglied veranstaltete der Skiklub Bad Reichenhall das Franz-Gillitz-Gedächtnisrennen. Im gleichen Rahmen wurden auch die diesjährigen Vereinsmeister ermittelt. Die Wildalm im Heutal bot dafür, trotz Dauerschneefall, ausgezeichnete Pistenbedingungen. Auch heuer setzte sich der Trend der Vorjahre fort, dass die Klubmeister vorwiegend aus den Schüler- bzw. Jugendklassen stammen. In der Damenwertung gelang es Evi Schmuck ihren Vorjahrestitel verteidigen und bei den Herren konnte sich erstmals der erst dreizehnjährige Lukas Wolsperger auf dem höchsten Treppchen platzieren.

Der als Riesenslalom ausgeflaggte Lauf wurde vom Trainer Marcus Kreidler äußerst fair gesetzt. Dies bestätigte sich auch dadurch, dass insgesamt nur eine Starterin aufgrund eines Sturzes disqualifiziert werden musste. Auch die Piste lies nicht nach und bot sogar noch den hinteren Startern einwandfreie Bedingungen. Im Ziel angekommen wurden die Kinder mit Brezen und Getränken belohnt, wogegen die Starterinnen aus den Damenklassen ein Gläschen Sekt bevorzugten.

In der Damenwertung konnte Evi Schmuck einen komfortablen Abstand von gut zwei Sekunden zwischen sich und die nachfolgende Melanie Bruckmeier legen, die wiederum einen Vorsprung von mehr als eineinhalb Sekunden auf Katharina Prücklmaier behaupten konnte. Nachdem bei den Herren keiner der Meister der vergangenen Jahre am Start war, war klar, dass diesmal ein neues Gesicht auf dem Podest ganz oben stehen würde. Lukas Wolsperger nutzte die Chance und legte seinen Konkurrenten eine ausgezeichnete Zeit vor. Diese wurde nur noch vom gleichaltrigen Andi Schmuck annähernd in Gefahr gebracht. Der Drittplatzierte Sepp Ringlstätter wies schon einen Respektabstand von mehr als zwei Sekunden auf. Mit ihren hervorragenden Zeiten führten Evi und Andi auch die Familie Schmuck zum Triumph in der Familienwertung. Sie siegten hier mit einem Vorsprung von fast 8 Sek. auf die Wolspergers und gut 9 Sek. vor der Familie Pristl.

Bei der Siegerehrung dankte der Skiklub-Vorsitzende Peter Schönhofer zunächst allen Helfern, ohne die ein solches Rennen nicht durchgeführt werden kann. Besonders erwähnte er dabei das Zeitnahmeteam Frieder Joesten, Heinz Klotzek und Wolfram Jahn sowie die Familie Mörtel, die alljährlich für die Organisation der Preisverleihung verantwortlich zeichnet. Die Klassensieger und Platzierten wurden mit Pokalen und Urkunden geehrt. Unter den Nachwuchsrennläufern wurden abschließend noch Sachpreise verlost, die dankenswerterweise von einigen Sponsoren zur Verfügung gestellt worden waren.

 

Aus der Ergebnisliste

 

Zwergerl 1 Mädchen: 1. Strobl Carlotta; Zwergerl 2 Mädchen: 1. Häusl Franziska; Zwergerl 2 Buben: 1. Kreidler Luca; Schülerinnen 8: 1. Häusl Laura; Schülerinnen 10: 1. Rohrbacher Lisa, 2. Wolsperger Sandra, 3. Kunert Stefanie, 4. Pristl Johanna, 5. Sedelmaier Nina; Schüler 10: 1. Schmuck Sebastian; Schülerinnen 12: 1. Prücklmaier Katharina; Schülerinnen 14: 1. Pristl Agnes, 2. Sedelmaier Franziska, 3. Tesch Bianca; Schüler 12: 1. Wolsperger Lukas, 2. Schmuck Andi, 3. Pristl Valentin; Schüler 14: 1. Klotzek Fabian; Damen 41: 1. Wolsperger Monika, 2. Pristl Gaby, 3. Dengler Gaby; Damen 31: 1. Joesten Nina, 2. Tesch Susanne; Damen 21: 1. Bruckmeier Melanie; Jugend Mädchen: 1. Schmuck Evi; Herren 61: 1. Hartl Ludwig, 2. Joesten Frieder; Herren 51: 1. Bruckmeier Josie; Herren 41: 1. Ringlstätter Sepp, 2. Schmuck Herbert, 3. Wolsperger Günther; Herren 31: 1. Kreidler Marcus.

 

GÄSTE: Schüler 12: 1. Dengler Thomas; Damen 41: 1. Sedelmaier Alexandra, 2. Ringlstätter Lisa, 3. Trost Eva, 4. Strobl Susi; Herren 51: 1. Reinberger Richard; Herren 31: 1. Kaluza Markus.

 

 FAMILIEN: 1. Schmuck, 2. Wolsperger, 3. Pristl, 4. Sedelmaier, 5. Strobl/Ringlstätter.