Skiklub-Hütte im Heutal / Allgemeine Infos


Eine Reservierung ist nur online möglich.

 

Folgende Übernachtungsssätze werden für die Hüttenbenutzung berechnet:

 

  • Raum Predigtstuhl: 50.-€/Nacht (incl. 4 Personen)
  • Raum Staufen: 30.-€/Nacht (incl. 2 Personen. Darüber hinausgehende Personen werden nach folgenden Sätze abgerechnet:
  • Mitglieder: Kinder € 6,00 pro Nacht, Erwachsene € 9,00 pro Nacht
  • Nichtmitglieder: Kinder € 12,00 pro Nacht, Erwachsene € 18,00 pro Nacht
  • 150,00 pro Nacht für die komplette Hütte (Predigtstuhl und Staufen)
  • Winterzuschlag von 01. Okt. bis 15. April € 25,00 pro Nacht (ab der 2. Nacht € 20,00)
  • Tagespauschale ohne Übernachtung 50.-€ (nur kurzfristig / 10 Tage vorher buchbar, wenn die Hütte frei ist).
  • Elektronische/elektrische Geräte sind anzumelden. Strompauschale 15.-€/Tag
  • Kaution € 100,00 (diese muß auf das Konto des Skiklub Bad Reichenhall, 1001833 - BLZ 710 900 00 - VR-Bank OBB SO eG,IBAN: DE55 7109 0000 0001 0018 33,BIC: GENODEF1BGL, überwiesen werden. Erst mit Zahlungseingang ist die Reservierung verbindlich)

 

NEU! BITTE BEACHTEN!

 

  • Es ist ein verantwortliches Ski-Klub Mitglied bei der Buchung anzugeben. Dieser ist für die Dauer der Benutzung für die Hütte verantwortlich und muss während der Benutzung anwesend sein. Das entsprechende Formular muß bei der Schlüsselübergabe ausgefüllt, bzw. mitgebracht werden.
  • Die Reservierung ist erst mit Eingang der Kaution von 100.-€ auf unser Konto gültig!!! Der Überweisungsbeleg ist bei der Schlüsselabholung vorzulegen.
  • Die Schlüssel und Parkkarten können bei der Hüttenwartin Michaela Kaulas (Tel.: 0160 94410181) in der Blumengasse 8, Piding abgeholt und zurückgegeben werden. (Bitte telefonisch Termin abstimmen).
  • Eine Bezahlung der Hüttennutzung ist nur per Lastschriftverfahren möglich.
  • Die Reservierung ist verbindlich. Bei Stornierung bis 20 Tage vor dem geplanten Termin werden 20.-€ Bearbeitungsgebühr, bei kurzfristigerer Absage werden 50.-€ Stornokosten in Rechnung gestellt.
  • Eine Stornierung der Reservierung über Weihnachten oder Sylvester wird bis 20 Tage vor dem geplanten Termin mit 50.-€, bei kurzfristigerer Absage mit 100.-€ in Rechnung gestellt.

Download
Abrechnungs- und Belegungsformular
Abrechnungsformular_ab2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.6 KB

Download
Hüttenordnung
Hüttenordnung_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.5 KB

Hüttenordnung der Ski-Klub Hütte

 

 

Liebe Hüttenbesucher! 

 

Der Ski-Klub Bad Reichenhall freut sich, dass Sie in unserer Hütte zu Gast sind. Die Verwaltung und Instandhaltung erfolgen ehrenamtlich. Bitte helfen Sie mit, durch Sorgfalt und Rücksichtnahme dieses Haus in gutem Zustand zu erhalten und dadurch Arbeiten und Aufwendungen zu ersparen! 

Beanstandungen und Beschwerden bitten wir umgehend an den Hüttenwart weiterzugeben. Ist dies nicht möglich, können Sie sich schriftlich an die Vorstandschaft des Ski-Klub Bad Reichenhall wenden. 

Das Hausrecht wird vom Hüttenwart oder eines anderen Vorstandsmitglieds des Ski-Klub Bad Reichenhall ausgeübt. 

Eine Nichtbeachtung der Hüttenordnung kann zum Hausverweis führen!

 

 

1. Anmeldung und Schlüsselverwaltung

Die Anmeldung und Vergabe der Hütte kann schriftlich oder über die Homepage des SK Bad Reichenhall erfolgen. Die bestellten Plätze müssen bezahlt werden, auch wenn sie nicht belegt werden. Die gültigen Gebühren sind auf der Internetseite des SK Bad Reichenhall zu ersehen.

Der Hüttenschlüssel ist bei Michaela Kaulas, Blumenstraße 8 in Piding abzuholen (Tel.: 0160 94410181). Am Abreisetag bzw. am nächstmöglichen Tag ist dieser wieder dort abzugeben. Abweichende Regelungen können nur mit dem Hüttenwart oder dem Vorstand direkt getroffen werden. Der Empfang des Schlüssels ist unter Vorlage der Buchungsbestätigung zu quittieren und wird nur ausgehändigt, wenn die erforderliche Kaution überwiesen wurde. 

 

2. Meldepflicht

Es ist die gesamte Anzahl der Besucher/Gäste der Gruppe vom verantwortlichen Ski-Klub Mitglied bei der Schlüsselübergabe anzugeben. Wird diese nicht oder zu niedrig angegeben, kann dies zum sofortigen Hausverweis führen.  

 

3. Parken

Der Transport von Gepäck kann mit dem Berechtigungsschein (pro Vermietung 1 Ausweis) mit dem Fahrzeug bis zur Hütte erfolgen. ACHTUNG: Vor oder neben der Hütte (auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite ist das Parken VERBOTEN). Mit dem Parkausweis darf 200m unterhalb auf dem Kiesplatz beim Müllhäuschen geparkt werden. Alle anderen Autos müssen auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz P2-Heutalbauern abgestellt werden!

 

4. Verhalten im Haus

Jeder Besucher hat sich im Haus und auch außerhalb so rücksichtsvoll zu verhalten, dass er andere Personen nicht stört (kein Lärm, keine Verschmutzung der Umwelt etc.). Die Entstehung von Müll ist auf ein Mindestmaß zu beschränken. Wir bitten alle Gäste um sorgsame Behandlung des Hauses und seiner Einrichtungen. 

Vor allem ist zu beachten:

·      Schlafräume, Aufenthaltsräume, Küche und Treppen dürfen grundsätzlich nicht mit Ski- oder Bergstiefel betreten werden. Diese sind im Flur oder im Vorraum zu deponieren.

·      Im Winter dürfen die Stube und die Schlafräume nur mit Hüttenschuhen betreten werden.

·      Hunde und andere Haustiere sind in den Schlafräumen nicht erlaubt.

·      Das Rauchen ist in der gesamten Hütte strengstens verboten.

·      In den Schlafräumen sind Kerzen und offenes Feuer verboten.

·      Bitte Kochplatten und Arbeitsplatten sauber halten. Geschirr nach dem Spülen an den vorgesehenen Platz zurückstellen. 

·      Der Müll ist in zugebundenen Plastiksäcken (außer Flaschen-diese bitte wieder mitnehmen) im Müllhäuschen am Parkplatz zu entsorgen.

·      Es dürfen keine Speisereste und Vorräte zurückgelassen werden.

·      Handtücher, Klopapier, Trocken- und Abwaschtücher sind mitzubringen.

·      Geschirr- und Glasbruch bitten wir bei der Schlüsselrückgabe zu melden.

·      Das Mitbringen und Betreiben von Rundfunk- und Fernsehapparaten sowie anderer elektronischer Musikgeräte ist nicht erwünscht. 

·      Die Matratzen sind mit einem Spannbetttuch versehen. Zu jedem Bett gehört eine Wolldecke. 

·      Alle Schlafplätze dürfen nur mit einem Hütten-Schlafsack oder einem Schlafsack benutzt werden! Die Schlafplätze sind nach Benutzung ordentlich zu verlassen (Decken zusammenlegen etc.)! 

·      Während eines Aufenthaltes im Winter sind die Zugangswege von Schnee zu räumen. Dafür stehen Schaufeln zur Verfügung.  

 

5. Verlassen des Hauses, Abreise

Die benutzten Räume sind besenrein zu hinterlassen. Die Toiletten-, Wasch- und Duschräume sowie die Küche sind feucht zu reinigen. Sämtliche Fenster und Fensterläden müssen geschlossen werden. Alle Lampen und der Elektrohauptschalter (bei der Seiteneingangstür im Erdgeschoß) sind auszuschalten und die Außentüren abzuschließen. 

 

6. Schäden

Für jede vorsätzliche oder fahrlässige Beschädigung des Hauses, des Inventars und der Ausstattung hat der Verursacher aufzukommen. Für das Verhalten von Kindern sind die Eltern bzw. Aufsichtspflichtigen verantwortlich. Die betreffenden Kosten werden bei der Abrechnung des Mietpreises erhoben bzw. geltend gemacht. Vorgefundene oder eingetretene Beschädigungen sind unverzüglich dem Hüttenwart zu melden! 

 

 

Bad Reichenhall im Juli 2018